Albrecht-Dürer-
Grund- und Werkrealschule
Dürerstr. 1
D - 74078 Heilbronn

Tel: 07131 / 97 36 9 - 0
Fax: 07131 / 97 36 9 - 99


nach oben 10.07.2018

Wichtige Informationen zum Schuljahresende bzw -anfang

Liebe Eltern,

so langsam geht das Schuljahr zu Ende, alle warten schon sehnsüchtig auf die Ferien.

In diesem Jahr gab es neben dem Unterricht auch wieder ganz unterschiedliche Angebote für Ihre Kinder:

im Bereich Kunst, sportliche Zusatzangebote, in der Mittagszeit konnten Kinder in der Dürerhalle jonglieren lernen, Theaterbesuche und Experimenta und vieles mehr.

Allen Lehrerinnen und Lehrern danke ich ganz herzlich für das Engagement. Aber auch Ihnen danke ich für Ihre Unterstützung und Begleitung dabei, für die vertrauensvolle Zusammenarbeit - wir können auf ein gelungenes Schuljahr zurückblicken.

Eine neue Schulleitung ist in Aussicht – wir sind alle gespannt, wann sie die Aufgabe bei uns übernehmen wird.

Zwei Lehrerinnen verlassen uns im neuen Schuljahr, eine davon ist seit den Pfingstferien im Mutterschutz. Wir haben jedoch bereits neue Kolleginnen und Kollegen gewinnen können, sodass wir gut aufgestellt das neue Schuljahr planen können.

 

Nun, ganz wichtig, noch einige Termine und Hinweise für den Übergang in das Schuljahr 2018/19:

 

Montag, 23.07.2018:       

Klassen 1 – 4          Bundesjugendspiele       7.45 – 11.30 Uhr

Klassen 5 – 9          Schwimmfest                     9.00 – 12.00 Uhr

Kein Nachmittagsunterricht für alle Klassen!

 

Dienstag, 24.07.2018:      

Klassen 1 – 4          Schwimmtag                      7.45 – 11.30 Uhr

Klassen 5 – 9          Bundesjugendspiele        8.00 – 12.30 Uhr

Kein Nachmittagsunterricht für alle Klassen!

 

Zusätzliche Informationen zum Ablauf, zur Betreuung usw. erhalten Sie über die Klassenlehrer.

 

Mittwoch, 25.7.2018:     

Klassen 5 – 9          Schülerversammlung      10.00 Uhr

Klassen 4                 Verabschiedung               11.15 Uhr
                                                                  

für alle Unterrichtsende 11.30 Uhr

 

Die Sommerferien beginnen am Donnerstag, 26.07.2018, es kann kein Antrag auf frühzeitige Beurlaubung oder späteres Zurückkommen genehmigt werden.

 

Ende der Sommerferien ist am Sonntag, 09.09.2018.

 

 

Montag, 10.09.2018:        

Klassen 2-4 und 6-10       Unterricht     7.45 – 11.30 Uhr

Kein Nachmittagsunterricht,

ab Dienstag Unterricht nach Stundenplan!

 

Dienstag, 11.09.2018:      

Kl. 5              
Einschulung in der Aula  10.00 Uhr,
Unterricht bis 12.15 Uhr, kein Nachmittags-
unterricht, ab Mittwoch Unterricht nach

Stundenplan

                                                                      

Samstag, 15.09.2018       

Klassen 1     Einschulung in der Neckarhalle  10.00 Uhr

                                                          

Wir wünschen allen Kindern und Eltern schöne Sommerferien, eine erholsame Zeit – kommt gesund wieder.

  

Im Namen des Kollegiums und aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

Ihre

Ulrike Meiers

Schulleitung

 



nach oben 10.07.2018

Fotogramme

Die Klasse 8 a hatte mit Unterstützung des Kulturagentenprogrammes die Möglichkeit, in Zusammenarbeit mit den beiden Künstlern Herr Wonner und Frau König, Fotogramme zu erstellen.

Zunächst wurde gemeinsam mit den Künstlern und der Kunstlehrerin Frau Bauer grundlegende Gestaltungsprinzipien erarbeitet, bevor es dann an die eigentliche Arbeit, die Gestaltung eines Fotogrammes ging.

Die erste Aufgabe bestand darin, unterschiedlich große geometrische Formen nach den erarbeiteten Gestaltungsprinzipien auf einem DIN A 4 Papier anzuordnen.

Im Anschluss ging es ab in die Dunkelkammer, wo die Formen auf ein lichtempfindliches Papier übertragen wurden.

Es wurde nach dem Fotoprinzip gearbeitet, alle zu belichtenden Stellen wurden schwarz, wo Gegenstände auflagen, blieb alles weiß.

Nach einer kurzen Belichtungszeit wurde die Arbeit in ein Entwicklerbad gelegt und anschließend in ein Stoppbad, wo der Entwicklungsvorgang unterbrochen wurde.

Im Anschluss wurde die Arbeit in ein Fixierbad gelegt, bevor sie dann unter fließendem Wasser gründlich abgespült wurde und zum Trocknen aufgehängt.

Im Laufe der Zeit arbeiteten die Schüler mit den unterschiedlichsten Materialien, die sie auflegten und entwickelten zunehmend ein Gespür für eine gelungene Gestaltung.

Parallel dazu wurde in Zusammenarbeit mit dem Klassenlehrer Herr Bessner kleine Gedichte geschrieben, die Gefühle, Empfindungen und Eindrücke bei der Arbeit wiederspiegeln.

Mit viel Hingabe und Fantasie entstanden innerhalb von 3 Tagen qualitativ hochwertige Arbeiten, die sich sehen lassen können.



nach oben 05.07.2018

8. Rosenaucup 2018

Der 8. Rosenaucup geht erst im letzten Spiel zu Gunsten der Luise Bronner Realschule. Unsere Mannschaft beendet das Turnier als Zweiter.

Die Albrecht Dürer Schule wird mit nur einem Punkt weniger Zweiter. Zum diesjährigen Cup wurden 4 Mannschaften eingeladen. Neben unserer Schule zudem die Frankenbacher Schule, die Helene Lange Schule, die Luise Bronner Schule und der Austräger, die Rosenauschule. Gespielt wurde im Modus, wer am Ende die meisten Punkte hat, gewinnt das Turnier.

Unsere Mannschaft startete mit 3 Siegen jeweils zu Null. Erst im letzten Spiel musste man sich der Luise Bronner Schule geschlagen geben, obwohl diese mit zwei Punkten weniger auf Platz 2 lagen. Uns hätte also ein Punkt gereicht. Leider war unsere Mannschaft nie in der Lage das Spiel an sich zu reißen. Die Bereitschaft dagegenzuhalten war nicht vorhanden. Das Spiel wurde mit 0:2 verloren. Die Torschützen 2x Luca, Samuele und Noah. Bester Spieler Luca. Trainer Frei/Deniz.

Unsere Mannschaft begleiteten folgende Spieler:

Hichem, Mensur, Adem, Jonas, Tarkan, Luca, Samuele, Junior, Mohammed, Noah. Auf dem Bild fehlen Noah und Hichem.

 



nach oben 19.06.2018

Emil Nolde Projekt

Unter dem Motto „Spiel - Spaß – Spannung“ gestalteten Schüler und Schülerinnen der Klassen 10a und 10b im Fach Kunst einen interessanten Vormittag für die VKL Klasse sowie die Klassen 4a, 4b und 5a.

An mehreren Nachmittagen erarbeiteten die Zehntklässler mit Frau Mühl als Kunstvermittlerin, Frau Dierolf als wissenschaftliche Volontärin und Frau Marschall als Künstlerin sowie ihrer Lehrerin in der Kunsthalle Vogelmann einen Rundgang durch das Museum zum Thema Emil Nolde. Dazu wurden Rätsel, Lückentexte und Karten entworfen, die es von den Schulklassen später galt zu lösen.

Nachdem die Schülerinnen und Schüler der jeweiligen Klassen in zeitlichen Abständen am 12. Juni in Empfang genommen wurden, durften sie unter Anleitung der Zehntklässler in den verschiedenen Etagen Rätsel unterschiedlicher Art lösen. Den Abschluss bildete ein Workshop in der Werkstatt des Museums, bei dem nach Herzenslust mit viel Eifer und Phantasie Bilder in Anlehnung an Emil Nolde mit Aquarellfarben gemalt werden konnten. Alle waren mit Feuereifer und viel Begeisterung dabei. Gestärkt mit einem kleinen Imbiss ging es dann zurück in die Schule.

 

 



nach oben 17.05.2018

Vernissage der Klassen 2a und 2b am 17.Mai 2018

In den letzten Wochen fand das Kunstprojekt der Klassen 2a und 2b statt. Die Kinder kamen dabei in den Genuss, mit Taymuraz Kozyrev,  einem echten Maler von der Kunstschule „Mal einmal“ in Böckingen, viele verschiedene Bilder zu fertigen. Es entstanden Bleistift- und Kreidezeichnungen, Portraits, Stilleben und Landschaftszeichnungen. Aus Beton wurde auch eine Klassenlokomotive gegossen, bemalt und lackiert. Am Ende des Projekts präsentierten die Kinder während einer Vernissage ihren Eltern stolz ihre Werke. Und die Ergebnisse konnten sich wirklich sehen lassen!



| 1-5 / 187 | nächste

 

Termine

TOP-Direktlinks:

          

X "Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit dem Schließen (X) dieses Hinweises, akzeptieren Sie diese Verwendung. Details zum Datenschutz ansehen (Wird im Hintergrund angezeigt!)."